FWM Wagen 851

Aus GILLBACHBAHN

(Weitergeleitet von FWM Wagen 501)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musterlok
QR-Code dieser Seite

Inhaltsverzeichnis

Fahrzeugdaten

Fahrzeugart Tankwagen Ladegut: Wasser
Hersteller Konrad Thul KG (Fahrwerk) Rietberg (Tank)
Umbau FWM 1992
Fabriknummer  ?
Baujahr  ?
Anzahl Radsätze 4
Raddurchmesser mm
Ladegvolumen 3 cbm
Ladegewicht (NETTO) 3 t
Gewicht (TARA) t
Länge m
Breite mm
Höhe über SO mm
Bremse Radhandbremse, bodenbedienbar
Zugeinrichtung/Kupplung Pilzkupplung PIK
Höhe OK-Kupplung x mm

Geschichte des Fahrzeugs

Warnhinweise (Unfallschutz)

Gefährdung für den Bediener

  • Mitfahrt während der Fahrt verboten!
  • Beim Besteigen der Domleitern besteht Kippgefahr bei leerem Kessel

Technik des Fahrzeugs

Die beiden Drehgestelle des Kesselwagen wurden von Firma Thul, Mönchengladbach zu gefederten Drehgestellen umgebaut. Sie entstammen einer Serie von 11 gleichartigen Drehgestellen welche von FWM_Mitgliedern 02/76 von Firma Brill, Georgsdorf erworben wurden.

Betrieb des Fahrzeugs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat. Quis aute iure reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint obcaecat cupiditat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum

Aktueller Zustand und Verwendung

Zustand B5

Erläuterung: Kategorien: Zustand von Feldbahnfahrzeugen

Technischer Zustand

B: betriebsfähig mit kleinen technischen Mängeln

Restaurierung

5: Neuanstrich, wie in Betrieben üblich

Verwendung

Einsatz als Feuerlöschwagen und als Transportwagen für Speisewasser der Dampflok.

Konservierung / Restaurierung

Erhaltene Substanz, Werdegang des Objektes

Hier Angaben zu konservatorischen Maßnahmen machen!

Restauratorische Behandlung im Feldbahnmuseum

Hier Angaben zur Restaurierungsplanung machen!

Links

Navigation


Persönliche Werkzeuge