FWM Lok 16-I

Aus GILLBACHBAHN

Version vom 20:50, 17. Mai 2019 bei Admin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lok gehört nicht mehr zum Bestand des Feldbahnmuseums Rommerskirchen-Oekoven.

Die ehem. Lok 16-I am 20.05.2018 im RIM; Foto:(©MMM)

Inhaltsverzeichnis

Fahrzeugdaten

Traktionsart Diesel mechanisch
Hersteller Jung
Spurführung|Spurweite 600 mm
Fabriknummer 11522
Typ Zl 233 Baujahr 1955
Achsformel, Bauart B-dm
Motor Zl233
Motorleistung PS (kW)
Getriebe 1-2-V-R
Geschwindigkeit km/h
Gewicht t
Länge mm
Breite 1650 mm
Höhe über SO 2650 mm
Gesamtradstand mm
Zugkraft kN (t)
Bremse Handhebelbremse
Zugeinrichtung/Kupplung

Geschichte des Fahrzeugs

??.??.1955 neu an Kleinbahn Selters-Hachenburg GmbH, Betriebsdirektion Herschbach/Ww.
??.??.19?? Eduart Breitenbach GmbH, Walzen-Eisen- und Stahlgiesserei, Siegen-Weidenau
??.12.1979 Feld- und Werksbahnmuseum e.V. "17" -> "16" Rommerskirchen-Oekoven
??.??.1985 Privat Pulheim
??.??.1990 Kleinbahn Adenau Dümpelfeld
??.??.1996 Rheinisches Industriebahnmuseum RIM Köln-Nippes


Links

Navigation


Persönliche Werkzeuge